• Frisch eingetroffen!

Herzlich willkommen im Shopsystem unseres Großhändlers, der für Sie  mehrere hunderttausend Bücher, CDs und DVDs auf Lager hat.

Hier finden Sie auch fremdsprachige Bücher, Ebooks, Spiele und Geschenkartikel.

Viel Spaß wünscht Ihnen

Elisabeth Evertz  & das Team der Buchhandlung Scheuermann

 

Sollten sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte eine Email oder recherchieren in der Datenbank 'Verzeichnis  Lieferbarer  Bücher'. Dazu  verlassen Sie bitte den  Shop und betätigen das Kästchen  nebenan  'ALLE  lieferbaren Bücher suchen & bestellen'.

Hier finden Sie ca. 1 Millionen  deutschsprachiger Titel, die die Verlage zur Zeit lieferbar melden.

 

Der Fuchs und der Stern

»Der Fuchs und der Stern ist kein Weihnachtsbuch, aber es fühlt sich weihnachtlich an, und mit seinem schönen Leinenband ist es das perfekte Geschenk.«

Lauren Child, Guardian >Books of the Year<
 
 

 

 

 

Jetzt aktuell

Terror - Das Theaterstück und eine Rede

Limitierte Auflage

Das internationale Buchereignis in diesem Herbst: Willkommen zurück in Twin Peaks!

An einem Tatort taucht ein Dossier mit rätselhaftem Inhalt auf. Es enthält Informationen über Vorkommnisse in Twin Peaks, die sich vor 25 Jahren ereignet haben. Wer ist der Verfasser, der sich nur »Der Archivar« nennt? Und worum geht es ihm?

FBI-Special-Agent T. P. folgt der Spur des Archivars durch Briefe, Zeitungsartikel, Fotos und mehr. Seite für Seite dringt TP tiefer vor in die Geschichte der Stadt und ihrer Bewohner – und stößt auf das dunkle Geheimnis von Twin Peak. 25 Jahre nach Ausstrahlung der Fernsehserie kehrt Mark Frost nach Twin Peaks zurück. Sein raffiniert erzählter Roman vereint die bislang unbekannte Geschichte mit den mysteriösen Ereignissen der Kleinstadt zu einer großen Suche nach der Wahrheit.

 

(Der Text ist der Homepage http://www.kiwi-verlag.de entnommen.)

 

 

 

 

Unsere neuen Lieblingstitel

Die Unvollkommenheit der Liebe

Strout, Elizabeth

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2016

EUR 18,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei (Inland)

Ein sehr lesenswerter Roman der Pulitzer-Preisträgerin Elizabeth Strout:

Rückblickend erinnert sich Lucy Barton an ihren längeren Krankenausaufenthalt und den Besuch ihrer Mutter, die sie Jahre nicht gesehen hat. Es ist eine schwierige Mutter-Tochter-Beziehung, Lucys Kindheit war von Armut und Angst geprägt. Doch wir lesen keine bittere Abrechnung, sondern eine Auseinandersetzung mit der Vergangenheit, ein Nachdenken über Veränderungen und über  Beziehungen, die selbstbestimmt sind.

Töchter einer neuen Zeit

Korn, Carmen

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2016

EUR 19,95 inkl. MwSt.
versandkostenfrei (Inland)

Vier Frauen in Hamburg, denen wir im Frühjahr 1919 in Hamburg begegnen, stehen im Mittelpunkt dieses wunderbaren Schmökers. Sie kommen aus verschiedenen Welten, obwohl sie nur wenige Straßen voneinander entfernt wohnen.
Henny und Käthe beginnen eine Hebammenausbildung in Hamburg. Käthe stammt aus einfachen Verhältnissen und unterstützt die Kommunisten, Henny lebt zusammen mit ihrer verwitweten Mutter und kümmert sich nicht um Politik. Sie lernen Ida kennen, die in einem der herrschaftlichen Häuser wohnt und nicht viel weiß vom Leben jenseits ihres gutsituierten Umfelds. Die vierte im Bunde ist Lina, sie führt als alleinstehende Lehrerin ein unabhängiges Leben. So verschieden die Frauen sind, so eng wird ihre Freundschaft über die Jahrzehnte.

Der erste Band dieser Trilogie endet 1948. Im Mai 2017 soll der Folgeband erscheinen und man darf gespannt sein, was das Schicksal für die Freundinnen zu Beginn der Bundesrepublik bereit hält. Bestes Lesefutter im Stil von Christine Brückners ?Jauche und Levkojen?!

Du sagst es

Palmen, Connie

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2016

EUR 22,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei (Inland)

Dieser Roman, der in den Niederlanden zu besten Buch des Jahres2015 gekürt wurde, ist ein Porträt der Liebe der schillernden Schriftstellerpersönlichkeiten Sylvia Plath und Ted Hughes. Was ist darüber nicht schon alles geschrieben worden. Der Einzige, der nach dem Freitod von Sylvia Plath schwieg, war Ted Hughes. Connie Palmen geht nun hin und schildert diese intensive Beziehung (auf Grundlage vieler Zeugnisse beider) aus seiner Sicht. Welch ein Wagnis und welch ein Gewinn. Obwohl beide Charaktere kompliziert sind, schafft Connie Palmen es,  mit Respekt und  Kenntnis über die Brüchigkeit der menschlichen Oberfläche einen faszinierenden Text zu komponieren. Eine Reise in die tiefen Gründe der menschlichen Seele. Brillant.

Buchstabe und Geist

Kellendonk, Frans

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2016

EUR 19,90 inkl. MwSt.
versandkostenfrei (Inland)

Das ihm drohend erscheinende, heranrückende Datum seines dreißigsten Geburtstags bewegt Felix Mandaat zur Annahme einer Anstellung in einer Universitätsbibliothek. Ausschnittweise erfahren wir von seinem früheren Leben, der Existenz eines zwar gelingenden, aber dennoch sehr einsamen Lebens eines Träumers. Diesem Dasein sucht Mandaat zu entkommen um durch eine ordentliche Anstellung einen echten Platz in der Mitte der Gesellschaft zu finden. Doch dieser Übergang wird ihm alles andere als leicht gemacht. Was allen seinen Kollegen und Vorgängern spielend zu gelingen scheint, das Einfügen in das soziale Gefüge und eine Reihe einfacher, mitunter stupider Arbeitsabläufe, fällt Mandaat schwer und er reagiert mit einer Mischung aus Abwehr und dem beständigen Kampf um Anerkennung. Gefangen in der Perspektive der Hauptfigur versucht auch der Leser sich in dem Irrgarten der Bibliothek zurecht zu finden und die Rätsel zu lösen, die Mandaat hier aufgebeben werden. Ist sein Vorgänger Meneer Brugmann wirklich verschwunden und wenn ja, wohin? Ist es ein wirklicher Geist, dem Mandaat da im Magazin der Bibliothek begegnet? Gebrochen durch die Perspektive des neuen, des Fremdkörpers Mandaats ergeben sich eine Reihe skurriler Momente von grandioser Komik und Absurdität. Dadurch ist der Roman sehr kurzweilig zu lesen, regt mit seiner Symbolträchtigkeit aber zugleich auch beständig zum Nachdenken und Ergründen eines spürbar präsenten Hintersinnes an.

Diese vom Lilienfeld Verlag jetzt erstmals auf Deutsch (in der der Übersetzung von Rainer Kersten) herausgegebenen Romans, der in den Niederlanden schon 1982 erschienen ist, ist ein eindeutiger Gewinn für das deutsche Lesepublikum und macht Lust, mehr von diesem in den Niederlanden sehr bekannten wichtigen Autor Frans Kellendonk (1951 - 1990) zu lesen.

Geronimo

Winter, Leon de

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2016

EUR 24,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei (Inland)

Bitte nicht auf den Klappentext achten und wenn Sie ihn doch versehentlich gelesen haben, bitte nicht abschrecken lassen. Sie halten nämlich nicht nur einen politischen Thriller in der Hand  sondern auch einen bezaubernden Liebesroman und eine wunderbare Annäherung an die Goldberg-Variationen von Johann Sebastian Bach. Und wenn Sie glauben, dass J.S. Bach, lebendige Liebe, Bin Laden und  amerikanische GI`s nicht zusammen in einen Roman passen, gebe ich Ihnen im Prinzip recht. Wenn der Autor aber Leon de Winter heißt, geht das reibungslos, geschmeidig und wunderbar. Ein unvergesslicher Schmöker.

Das Lächeln meines unsichtbaren Vaters

Kapitelman, Dmitrij

Momentan online nicht erhältlich, da der Verlag nicht liefern kann.

Erscheinungsjahr : 2016

EUR 20,00 inkl. MwSt.
versandkostenfrei (Inland)

Es liest sich wie ein spannender, witziger, absurder Roman voller liebenswert-schrulliger Figuren. Da es die Schilderung einer wahren Begebenheit ist, handelt es sich bei dem Schmöker des Berliner Autors wohl um ein Sachbuch. Der fast 30jährige Sohn startet einen Versuch,  seinen in sich versunkenen Vater, der in Leipzig einen russischen Spezialitätenladen führt, aus seinem Trott zu holen. Seinerzeit in der Ukraine war er ein gewiefter und beliebter Geschäftsmann. Seit der Ankunft als Kontingentflüchtling in den 1990er Jahren in Ostdeutschland, hat er seinen Charme und Esprit verloren.

Eine Reise nach Israel wollen sie gemeinsam starten. Bis dato war ihr einziges gemeinsames Ausflugsziel der örtliche Supermarkt und wirklich umeinander wissen tun sie schon lange nicht mehr. Der Vater begibt sich in Israel auf die Suche nach alten Freunden und Erinnerungen, der Sohn, ein halber Jude, auf die Suche nach seinem ?unsichtbaren? Vater und seiner eigenen (religiösen) Identität. Das ist tragisch und komisch und als Reflexion über die Bedeutung von Religion sehr aktuell. Und sehr empfehlenswert.

Wir sehen uns am Ende der Welt

Zwamborn, Miek

sofort lieferbar

Erscheinungsjahr : 2015

EUR 22,90 inkl. MwSt.
versandkostenfrei (Inland)

 

 
 

Unser aktueller Tipp in der WAZ

Es hieß ja schon mal, die große Dame der amerikanischen Literatur würde nicht mehr schreiben wollen. Zum Glück hat Anne Tyler, Jahrgang  1941, das nicht wahrgemacht. Ihr neuer Roman ist ein wunderschönes Beispiel ihrer „Weisheit und Unterhaltsamkeit” wie es ein Rezensent mal auf den Punkt brachte.

Es geht um Kate, 29 Jahre, die für ihren zerstreuten Professoren-Vater und ihre aufmüpfige Teenager-Schwester den Haushalt schmeißt. Die Mutter verstarb früh und Kate kümmerte sich prima um alles und dabei ist es halt geblieben. Der schrullige Vater forscht seit Jahren in Sachen Autoimmunerkrankungen und meint mal wieder vor dem Durchbruch zu stehen. Er sorgt sich um die ablaufende Aufenthaltserlaubnis seines weißrussischen Assistenten Pjotr und bittet seine Tochter um Hilfe. Kate hatte sich zwar leidenschaftslos in ihrem Leben eingerichtet, aber dieses Ansinnen des Vaters bringt sie und die ganze Verwandtschaft in Fahrt.

Es ist ein Projekt mit international renommierten Autoren zum 400. Todestag Shakespeare`s, dem wir diese amüsante, wunderbare  Adaption „Der widerspenstigen Zähmung” zu verdanken haben. So macht Klassiker lesen Spaß!

Wir sind für Sie da >>>

Buchhandlung Scheuermann

 

Montag - Freitag   09.30 - 18.30 Uhr

Samstag              09.30 - 16.00 Uhr

 

Samstage im Advent  09.30 - 18.00 Uhr

Nach den Herbstferien bis Weihnachten wochentags bis 19.00 Uhr

 

Telefonisch erreichen Sie uns täglich ab 08.30 Uhr unter 0203-2 03 59

Rund um die Uhr via Fax 0203-28 43 04 oder Email: info@scheuermann.de

Buchformate versenden wir deutschlandweit PORTOFREI.

 

Innerhalb von Duisburg kostenloser Lieferservice für alle.

 

Bestellen Sie heute bis 18.30 Uhr, können Sie Ihr Buch morgen früh ab 9.30 Uhr bei uns abholen.